TESTDURCHFÜHRUNG

Die Tests werden von geschultem Personal mit einem optimalen Hygienekonzept durchgeführt. Verwendet werden Antigen-Schnelltests. Diese Schnelltests sind vom BfArM gelistet und vom Paul-Ehrlich-Institut evaluiert.

WICHTIG: Bringen Sie in jedem Fall zum Test bitte einen gültigen Personalausweis mit.

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Unter welchen Bedingungen kann ich mich kostenfrei testen lassen?

Ab dem 30.06.2022 gelten neue Regelungen für die Kostenübernahme des Bundes bei COVID-19 Schnelltests, wobei eine Einteilung in drei Gruppen erfolgt. Die erforderlichen Nachweise (in Klammern) bringen Sie bitte zur Teststation mit.

1. Weiterhin kostenlos:

  • Kinder unter 5 Jahren, also bis zu ihrem fünften Geburtstag (Geburtsurkunde oder Kinderreisepass)

  • Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können (ärztliches Zeugnis im Original)

  • Schwangere im ersten Trimester (Mutterpass)

  • Teilnehmer*innen klinischer Studien zu Impfstoffen gegen das Coronavirus (Teilnahmenachweis)

  • Besucher und Behandelte oder Bewohner folgender Einrichtungen (ausgefülltes Formular): Krankenhäuser, Rehabilitationseinrichtungen, stationäre Pflegeeinrichtungen, Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen, Einrichtungen für ambulante Operationen, Dialysezentren, ambulante Pflege, ambulante Dienste oder stationäre Einrichtung der Eingliederungshilfe, Tageskliniken, Entbindungseinrichtungen, ambulante Hospizdienste und Palliativversorgung

  • Leistungsberechtigte, die im Rahmen eines Persönlichen Budgets nach dem § 29 SGB IX Personen beschäftigen, sowie Personen, die bei Leistungsberechtigten im Rahmen eines Persönlichen Budgets beschäftigt sind (entsprechender Bescheid)

  • Pflegende Angehörige (ausgefüllte Selbstauskunft)

  • Haushaltsangehörige von nachweislich Infizierten (Bescheid PCR-Test + Nachweis übereinstimmende Wohnanschrift)

2.  Mit einer Eigenbeteiligung von 3 Euro:

  • Personen, die am Tag der Testung eine Veranstaltung in Innenräumen besuchen wollen (z.B. Eintrittskarte, Einladungskarte)

  • Personen, die am Tag der Testung Kontakt zu Personen haben werden, die ein hohes Risiko haben, schwer an Covid-19 zu erkranken: Menschen ab 60 Jahren, Menschen mit Behinderung, Menschen mit Vorerkrankungen (ausgefüllte Selbstauskunft)

  • Personen, die durch die Corona-Warn-App einen Hinweis auf ein erhöhtes Risiko („rote Kachel“) erhalten habe (Corona-Warn-App vorzeigen)

3. Zum Preis von 10 Euro:

  • Teste, die nicht unter die oben genannten Kategorien fallen 

Erhalte ich eine offizielle Negativbescheinigung?

Durch unsere Anbindung an die Corona Warn App wird Ihnen nach Testdurchführung Ihr Testergebnis direkt auf Ihr Smartphone zugestellt. Auf Wunsch kann auch weiterhin eine schriftliche Negativbescheinigung ausgestellt werden. Ein negatives Testergebnis bestätigt Ihnen, dass zum Zeitpunkt der Testdurchführung kein Hinweis auf eine Infektion vorlag. Diese Negativbescheinigung dient zur Vorlage sowohl bei Reisen als auch Besuchen in Restaurants oder zum Beispiel Alters- und Pflegeheimen. Die Dauer der Gültigkeit bestimmt hierbei die Stelle, bei der sie die Bescheinigung vorlegen möchten. Sie liegt in der Regel zwischen 24 und 72 Stunden.

Auch ein positives Ergebnis wird schriftlich bestätigt. Hiermit besteht Anspruch auf einen kostenfreien PCR-Test.

Kann die Negativbescheinigung auch in Englischer Sprache ausgestellt werden?

Ja. Für internationale Reisen (z.B. nach Skandinavien oder zur Vorlage an Flughäfen) kann die Negativbescheinigung selbstverständlich auch auf Englisch ausgestellt werden.

Ist eine Anmeldung nötig?

Nein, kommen Sie einfach zu den Öffnungzeiten vorbei!

Muss ich ausgedruckte Dokumente mitbringen?

Nein, an der Station können Sie mittels eines QR-Codes Ihre Daten hygienisch und umweltschonend an Ihrem eigenen Smartphone eingeben. Sollten Sie keine digitale Anmeldung wünschen, kann auch weiterhin ein schriftliches Dokument an der Station ausgefüllt werden.

Werden auch Kinder getestet?

Für Kinder gibt es ein spezielles Testkit, welches weniger invasiv vorgeht. Grundsätzlich kann sich jeder Testling aber die Testart selber aussuchen.

Wie lange dauert der Test ?

Die Wartezeiten vor Ort betragen meist unter 5 min. Die Durchführung des Tests dauert etwa 2 min, danach brauchen Sie nicht an der Station zu warten, ein positives Ergebnis würde innerhalb von 30 min telefonisch und mittels der Corona Warn App mitgeteilt werden. Eine Negativbescheinigung erhalten Sie ab 20 min nach Testdurchführung direkt in Ihrer Corona Warn App.